Stadlfest 2018

Unser Stadlfest ging auch heuer wieder am Hof von Fam. Fenzl von 21. – 22.7. über die Bühne. Das Fest wurde wieder von unserer Jugendkapelle eröffnet. Zeitgleich gab es auch die Möglichkeit, Punkte für die „Jeßnitztaltrophy“ bei unserem Trommelwagen-Parcours zu sammeln. Der Dämmerschoppen wurde anschließend von unserer Gastkapelle aus Herrnbaumgarten gestaltet. Um ca. 21:30 Uhr hatte dann die Band „The New Oldies“ ihren vom Publikum lang ersehnten Auftritt im vollen Stadl. Mit ihrer Rockmusik heizten sie dem Publikum ordentlich ein, bevor die Band „Sharona“ mit ihren Rockhits für den musikalischen Ausklang sorgte. Am Sonntag startete der MV Lackenhof mit dem  Frühschoppen. Auch unsere Gründungsmitglieder hatten einen Auftritt und wurden von Fr. Bürgermeister Waltraud Stöckl geehrt. Den Gratulationen schloss sich auch Feuerwehrkommandant Gerald Buder an und überreichte uns ein Geschenk zum Jubiläum. Um die Mittagszeit hatten dann die St. Antoner Schuhplattler einen Auftritt, wobei auch ein Plattler gemeinsam mit einigen Musikanten einstudiert wurde, da die Schuhplattler heuer ihr 70-jähriges Jubiläum feiern. Am Nachmittag waren die „Henndorfer“ bei uns zu Gast und sorgten für die gute Stimmung.

Marschmusikbewertung 2018

Das diesjährige Bezirksmusikfest mit Marschmusikbewertung wurde anlässlich des 140-jährigen Bestehens des Musikvereins Göstling am 14.7.2018 in der Hochkargemeinde veranstaltet. Insgesamt 18 Kapellen, darunter auch die Gastkapelle aus der Partnergemeinde Hüttenberg (Deutschland), nahmen am gemeinsamen Monsterkonzert und der anschließenden Marschmusikbewertung teil. Mit den Märschen „Frisch auf“ von Robert Pensch und „Froh und Frei“ von Sepp Neumayr traten wir heuer ohne Kürfigur in der Stufe D an. Dabei erzielten wir 84 von 90 Punkten und erreichten somit einen ausgezeichneten Erfolg. Im Festzelt sorgte bereits der Musikverein Waidhofen/Y. für Stimmung und wurde am Abend von der Musikgruppe „Brassaranka“, dem Europameister der böhmisch-mährischen Blasmusik 2018, abgelöst.